Humboldt Forum
Menü

Datenschutzerklärung

ALLGEMEIN

Datenschutzrechtliche Information nach Art. 13 und Art 14 DSGVO

Sie sind auf diese Seite gekommen, weil Sie sich über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren möchten. Gerne stellen wir Ihnen nachfolgend allgemeine Informationen zum Datenschutz zur Verfügung (Art. 13 DSGVO und Art 14 DSGVO).

Außerdem finden Sie weiter unten unsere Datenschutzerklärungen im Hinblick auf unsere Website, unsere Newsletter, Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen und Spenden an die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen?
+

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, sofern Sie uns diese selbst mitteilen oder sofern Ihre personenbezogenen Daten in öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Internet abrufbar sind. Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, umfasst dies in der Regel Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, Geschlecht.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
+

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und zum Zwecke der Kommunikation.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
+

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Je nach Einzelfall erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), aufgrund eines Vertrages bzw. einer Vertragsanbahnung mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder aufgrund berechtigter Interessen im Einzelfall (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Wem werden meine Daten offengelegt?
+

Empfänger Ihrer Daten sind jeweils unsere dafür zuständigen MitarbeiterInnen. Sofern wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugrifft auf Ihre personenbezogenen Daten haben, verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
+

Sofern in Ihrem Fall keine gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen greifen, verarbeiten wir Ihre Daten so lange, bis Sie einer Datenverarbeitung widersprechen bzw. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen. Für den Fall, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Daten weiterhin verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten Dr. Andreas Goeschen und Leonie Nöring unter datenschutz@humboldtforum.com.

Welche Rechte stehen mir zu?
+

Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, Ihre Daten zu berichtigen und zu löschen, die Datenverarbeitung einzuschränken, der Datenverarbeitung zu widersprechen, zudem haben Sie das Recht auf Datenübertragung (Art. 13 Abs. 2 i. V. m. Art. 15 bis 21 DSGVO). Zudem haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Wer ist für meine Datenverarbeitung verantwortlich?
+

Verantwortlich ist die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, vertreten durch die Vorstände Johannes Wien, Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh und Hans-Dieter Hegner, Unter den Linden 3, 10117 Berlin bzw. die Humboldt Forum Kultur GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Lavinia Frey, Postfach 02 35 07, 10127 Berlin.

An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?
+

Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unsere Datenschutzbeauftragten Dr. Andreas Goeschen und Leonie Nöring unter datenschutz@humboldtforum.com.

WEBSITE

Die Datenschutzerklärung „Website“ soll Sie als NutzerIn dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz und EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Websitebetreiberin Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss informieren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Welchen Tracking-Dienst nutzt diese Website?
+

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch NutzerInnen. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Werden meine Daten anonymisiert?
+

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der NutzerIn wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiberin mit der Google Inc. geschlossen hat, erstellt die Google Inc. mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Wie kann ich das Website-Tracking ausschalten?
+

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Das entsprechende Plugin finden Sie hier. Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc. finden Sie hier.

Social Plugins

Auf unserer Website werden Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook und des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet. Diese Dienste werden von Facebook und Twitter selbst angeboten („Anbieter“).

Wie funktionieren Social Plugins?
+

Wenn Sie über unsere Website eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern der Anbieter her. Der Inhalt des Plugins wird von dem jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung des Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat. Hierbei besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird.

Sind Sie während des Besuchs auf unserer Website bei Facebook oder Twitter eingeloggt, können die Anbieter Ihren Besuch auf unserer Website unmittelbar Ihrem jeweiligen Profil zuordnen. Sofern Sie dies verhindern möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Website bei Facebook und Twitter aus.

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss hat als Websitebetreiberin keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Anbieter übermittelt. Informationen hierzu erhalten Sie unter den verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter (siehe unten).

Facebook
+

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier. Die Datenschutzhinweise von Facebook finden Sie hier.

Twitter
+

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier. Die Datenschutzhinweise von Twitter finden Sie hier.

WhatsApp
+

Whatsapp wird betrieben von der Facebook Inc., 1601S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von WhatsApp finden Sie hier.

Einbindung Inhalte und Dienste Dritter

Google Maps
+

Auf unserer Website werden Landkarten des Dienstes Google Maps eingebunden. Google Maps wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier.

Youtube
+

Auf unserer Website werden Videos der Plattform „YouTube“ eingebunden. YouTube wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier.

NEWSLETTER

Welche personenbezogenen werden verarbeitet?
+

Wenn Sie sich mit dem Ausfüllen der Felder zum Newsletter des Humboldt Forums anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Diese umfassen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere Daten – sofern Sie weitere personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname und Adresse angeben. Zum Nachweis Ihrer Einwilligung wird zudem Ihre Einwilligung protokolliert, d.h. Datum und Uhrzeit sowie die IP-Adresse des Absenders werden gespeichert.

Sollten Sie sich per E-Mail an vermittlung@humboldtforum.com für den Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Diese umfassen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere Daten – sofern Sie weitere personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname und Adresse angeben.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
+

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verarbeitet, um Sie künftig per E-Mail-Newsletter oder postalisch über das Humboldt Forum zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung, die Sie jederzeit widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO).

Sollten Sie sich für den Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre Daten, um Sie künftig über das Vermittlungsprogramm des Humboldt Forums zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO).

Wie kann ich den Newsletter abbestellen?
+

Sie können jederzeit den Humboldt Forum Newsletter abbestellen. Am Ende eines jeden Newsletters wird ebenfalls ein Link zum Widerruf der Einwilligung vorgesehen sein.

Sollten Sie sich für den Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote angemeldet haben, können Sie den Newsletter abbestellen, indem Sie uns eine E-Mail an vermittlung@humboldtforum.com mit der Bitte um Abmeldung senden.

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
+

Ihre Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie den Newsletter abbestellen und damit einer weiteren Datenverarbeitung widersprechen bzw. damit Ihre Einwilligung widerrufen.

Wem werden meine Daten offengelegt?
+

Empfänger der Daten sind unsere für die Bildung und Vermittlung sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir arbeiten mit dem Auftragsverarbeiter Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, zusammen. Die Newsletter2Go GmbH haben wir nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verpflichtet. Sofern wir mit weitern externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre Daten haben, verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten.

VERANSTALTUNGEN

Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?
+

Wenn Sie sich im Rahmen der Online-Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Diese umfassen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen und gegebenenfalls weitere Daten – sofern Sie weitere Daten wie Geschlecht, Titel, oder Firma in der Maske angeben.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
+

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zum Zwecke des Veranstaltungsmanagements. Bei unseren Veranstaltungen besteht nur ein begrenztes Platzangebot. Um feststellen zu können, ob eine Veranstaltung ausgebucht ist, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können Sie an unseren Veranstaltungen nicht teilnehmen. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
+

Sofern Sie einer Datenverarbeitung nicht schon vorher widersprechen, werden Ihre Daten nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.

Wem werden meine Daten offengelegt?
+

Empfänger der Daten sind unsere für das Veranstaltungsmanagement zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sofern wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre Daten haben, verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten.

SPENDEN

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
+

Mit dem Ausfüllen der Felder unseres Online-Spenden-Tools erteilen Sie Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Zum Nachweis Ihrer Einwilligung wird zudem Ihre Einwilligung protokolliert, d.h. Datum und Uhrzeit sowie die IP-Adresse des Absenders werden gespeichert.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
+

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Spendenverwaltung und ggf. der Spenderehrung. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung, die Sie jederzeit widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO).

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
+

Ihre Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Wem werden meine Daten offengelegt?
+

Empfänger der Daten sind unsere für das Fundraising zuständigen MitarbeiterInnen. Wir arbeiten mit dem Auftragsverarbeiter Altruja GmbH, Augustenstraße 62, 80331 München, zusammen. Die Altruja GmbH haben wir nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verpflichtet.