Humboldt Forum
Menü
© SHF
Foto: Kitas und Schulen

Angebote für Schulen und Kitas

Im Rahmen der Ausstellung Das ist auch unsere Baustelle! bieten wir Erlebnisrundgänge für Kinder und Jugendliche an.

Erlebnisrundgänge

In die Geschichte des Ortes eintauchen, die Schlossfassade in Bewegung setzen oder Freiräume selbst gestalten und erproben: Wir bieten für jede Altersgruppe passende Erlebnisrundgänge durch die Ausstellung, bei denen Kinder und Jugendliche spielerisch Geschichte, Gegenwart und Zukunft rund um das Humboldt Forum erkunden. Auch für Inklusionsgruppen geeignet.

Buchbare Slots: Mo–Fr, 9:15-10:45 Uhr; 11:15-12:45 Uhr; 13:15-14:45 Uhr
Treffpunkt: 3. OG, vor der Ruheinsel

Kitagruppen

Anfassen erwünscht! Hier können Kinder ab 3 Jahren die Geschichte rund um das Humboldt Forum erkunden, Räume selbst gestalten oder tanzend die Schlossfassade animieren. Bei diesem Erlebnisrundgang stehen spielerisches und haptisches Lernen im Vordergrund.

60 Min, DE, 30 €
max. 20 Kinder pro Gruppe
Empfohlen ab 3 Jahren

Schulklassen 1-6

Wie lebte man früher im Schloss? Und wie entstehen Museumssammlungen? Spielerisch erkunden die Schülerinnen und Schüler die Geschichte rund um das Humboldt Forum und die Baustelle, füllen eigene Schaukästen oder treten miteinander in Dialog. Ein Erlebnisrundgang, der das selbständige Erforschen und den kreativen Umgang mit Geschichte und Gegenwart fördert.

90 Min, DE, 45 €, für Willkommensklassen kostenfrei
max. 30 Personen pro Gruppe

Schulklassen Sek I

Was steckt hinter dem Humboldt Forum? Und wie verschaffe ich mir Freiräume? Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Geschichte, Gegenwart und Zukunft rund um das Humboldt Forum auseinander, gestalten Diskussionsräume und können ihrer eigenen Meinung kreativ Ausdruck verleihen. Ein Erlebnisrundgang, der den Dialog zu geschichtlichen und ethischen, aber auch zu alltäglichen Themen fördert.

90 Min, DE, 45 €, für Willkommensklassen kostenfrei
max. 35 Personen pro Gruppe

Eintritt, Öffnungszeiten, Anfahrt
+


Eintritt
Der Eintritt zur Humboldt-Box und zur Ausstellung ist frei.

Öffnungszeiten
Oktober/November: 9–19 Uhr
Dezember: 9–18 Uhr
Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung im 2. und 3. OG bereits ab 9 Uhr geöffnet ist (Zugang über den Fahrstuhl, hinter der Freitreppe rechts). Ab 10 Uhr ist die Ausstellung wie gewohnt über die Freitreppe oder den Fahrstuhl erreichbar.

Adresse
Humboldt-Box, Schloßplatz 5, 10178 Berlin

Öffentlicher Nahverkehr
Lustgarten (Bus 100/200)
S Hackescher Markt, 10 Min Fußweg
S/U Alexanderplatz, 11 Min Fußweg
U Spittelmarkt, 13 Min Fußweg
U Märkisches Museum, 15 Min Fußweg
S/U Friedrichstraße, 16 Min Fußweg

Garderobe
Schließfächer mit Pfandeinwurf für Mäntel und Taschen befinden sich im 1. OG der Humboldt-Box. Für Schulklassen und Kitagruppen stehen im 3. OG Container für Mäntel und Taschen bereit.

Barrierefreiheit / Zugänglichkeit
Alle Etagen sind via Aufzug zu erreichen. Der Eingang zum Aufzug befindet sich hinter der Freitreppe rechts. Die Ausstellung ist mit einem Bodenleitsystem ausgestattet.

WC
Toiletten befinden sich im 1. OG.

Information & Buchung
+


Für die Ausstellung Das ist auch unserer Baustelle! können Sie Erlebnisrundgänge buchen. Für Gruppen ist eine Anmeldung bis spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin erforderlich. Die angegebenen Preise gelten pro Gruppe. Alle Angebote sind für Willkommensklassen kostenfrei.

Besucherdienst
+49 30 266 42 42 42 (Mo–Fr, 9–16 Uhr)
E-Mail schreiben

Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote
+


Der Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote des Humboldt Forums informiert Sie regelmäßig über alle

  • Vermittlungsangebote für Schulklassen,
  • Veranstaltungen im Rahmen des Vermittlungsprogramms sowie über
  • Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer bzw. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Jetzt anmelden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Was passiert mit meinen Daten?

Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?
Wenn Sie sich für den Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Diese umfassen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse, Name, Vorname und Anrede sowie gegebenenfalls weitere Daten – sofern Sie weitere personenbezogene Daten wie Telefonnummer und Adresse angeben. Weitere Informationen zur Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich, um Sie künftig über das Vermittlungsprogramm des Humboldt Forums zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO).

Wie kann ich den Newsletter abbestellen?
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
Ihre Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie den Newsletter abbestellen und damit einer weiteren Datenverarbeitung widersprechen.

Wem werden meine Daten offengelegt?
Empfänger der Daten sind unsere für die Bildung und Vermittlung sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sofern wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre Daten haben (z.B. Versand des Newsletters durch einen externen Dienstleister), verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten.

Welche Rechte stehen mir zu?
Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, Ihre Daten zu berichtigen, zu löschen, die Datenverarbeitung einzuschränken, der Datenverarbeitung zu widersprechen sowie das Recht auf Datenübertragung (Art. 13 Abs. 2 i. V. m. Art. 15 bis 21 DSGVO). Zudem haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Wer ist für meine Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlich ist die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, vertreten durch die Vorstände Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Johannes Wien und Hans-Dieter Hegner, Unter den Linden 3, 10117 Berlin bzw. die Humboldt Forum Kultur GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Lavinia Frey, Postfach 02 35 07, 10127 Berlin.

An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?
Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unsere Datenschutzbeauftragten Dr. Andreas Goeschen und Leonie Nöring unter datenschutz@humboldtforum.com.