Veranstaltung

Humboldt Forum: A Kaleidoscope of the World

datum 25. April 2017, 19:00
sprache en
übersetzung de
tickets Restkarten an der Abendkasse

Das Humboldt Forum ist Ausgangspunkt für eine Weltreise. Es gibt in unverwechselbarer Weise durch das Zusammenführen unterschiedlicher Kulturen und Perspektiven neue Erkenntnisse zu wichtigen Fragen der Welt von heute und morgen wie Migration, Religion, Klimawandel und Globalisierung. Um dieses Kaleidoskop der Welt als Ganzes verstehen und entdecken zu können, sind Wegweiser erforderlich.

Daher haben die drei Gründungsintendanten Neil MacGregor, Hermann Parzinger und Horst Bredekamp international renommierte Wissenschaftler und Museumsexperten aller Kontinente gebeten, sich beim Humboldt Forum zu engagieren, für uns ungewohnte Perspektiven und neue Impulse einzubringen sowie die inhaltliche Ausrichtung und Struktur weiterzuentwickeln. George Abungu (Kenia), Rita Eder (Mexiko), Wei Hu (China), Jyotindra Jain (Indien), Lee Chor-Lin (Singapur), Natalia Majluf (Peru) und Nazan Ölcer (Türkei) sind einige dieser Spezialisten, die in den kommenden Jahren die Akteure des Humboldt Forums bei der Themenfindung und Kooperationen mit den Herkunftsländern der Exponate beraten.

Für eine Tagung vom 24. bis 26 April 2017 sind die internationalen Experten zum zweiten Mal zu Gast in Berlin. Bei der öffentlichen Veranstaltung Humboldt Forum: A Kaleidoscope of the World geben sie im Gespräch einen lebendigen Einblick in ihre Sichtweisen, Erfahrungen und Herangehensweisen, um das Humboldt Forum als internationales, offenes Bürgerforum und Ort der Partizipation und Vermittlung neu zu denken und zu gestalten.

Begrüßung: Neil MacGregor, Leiter der Gründungsintendanz des Humboldt Forums

Anmeldung

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 23.04.2017. Aufgrund limitierter Kapazitäten können wir Ihnen einen Sitzplatz nur garantieren, wenn Sie Ihre Karte am Veranstaltungstag bis 18:45 Uhr abholen. Für spontane Gäste steht ab 18:45 Uhr ein begrenztes Kartenkontingent an der Abendkasse zur Verfügung.

Monika Grütters, die Gründungsintendanz und das Expertenteam
ESMT – European School of Management and Technology
Schloßpl. 1 10178 Berlin